Projektbeschreibung

Im Bereich der Herrensohrer Wiesen verläuft das verrohrte Gewässer Römerbach und der Sulzbach.
An der Römerbachverrohrung sind unmittelbar Teile der Mischwasserkanalisation und einzelne Häuser über Klärgruben mittelbar angeschlossen. Gleiches gilt für den Sulzbach. Hier entwässern Teile der Ortskanalisation direkt in den Bach.

Dieser Zustand ist nicht länger tolerierbar. Verschärft wird dieser Umstand durch die fertig gestellte Sulzbachrenaturierung im zu überplanenden Bereich. Im Zuge der Maßnahme ist der Römerbach vom Mischwasser zu entflechten.

In insgesamt 5 Bauabschnitten ist das Mischsystem neu zu ordnen. Hierzu ist der Bau eines RÜ erforderlich sowie eine Bahnstrecke mit einem Kanal DN 1400 zu durchpressen.

Erbrachte Leistungen

  • Tiefbautechnische Aufnahme der Schächte
  • Leitungskoordinierungsplan
  • Topografische Aufnahmen
  • Objektplanung Leistungsphasen 1-5 HOAI Ingenieurbauwerke
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1-5 HOAI

Eckdaten

Auftraggeber

Zentraler Kommunaler Entsorgungsbetrieb (ZKE), Saarbrücken

Umfang

Neubau von 1000 m Misch-, Regen- und Schmutzwasserkanalisation DN 250 – DN 1400
100 m Vortrieb DN 1400 unter DB-Strecke
30 Schachtbauwerke
1 Regenüberlaufbauwerk

Planungszeit / Bauzeit

2008 – laufend