Gewerbegebiet „Oberst Haardt“, Merzig und Mettlach

Projektbeschreibung

Bei dem Gebiet handelt sich um eine 6,7 Hektar große Fläche, die ursprünglich als Streuobstwiese fungierte und zudem landwirtschaftlich genutzt wurde. Nicht genug damit: Auf der Besseringer Höhe zwischen Merzig und Mettlach praktizieren die beiden Kommunen eine gemeindeübergreifende Kooperation. Der neue Gewerbepark soll maßgeblich zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung in der Region beitragen.

Mit dem neuen Gewerbegebiet wollen Merziger und Mettlacher optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung des heimischen Gewerbes schaffen und darüber hinaus moderne und zukunftsorientierte Unternehmen gewinnen.

Erbrachte Leistungen

  • Objektplanung HOAI Ingenieurbauwerke (Kanal und Rückhaltebecken) Lph 6 bis 9
  • Objektplanung HOAI Verkehrsanlagen Lph 6 bis 9
  • Örtliche Bauüberwachung

Eckdaten

Auftraggeber

LEG Saar über IBZ Merzig

Umfang

6 ha Erschließungsfläche
2.600 m2 Verkehrsfläche
1000 m Regen- und Schmutzwasserkanäle
2000 m3 Regenrückhaltebecken

Planungszeit / Bauzeit

2019 – 2021