Hauptsammler Schlehbach, 4. BA in Püttlingen

Projektbeschreibung

Der bestehende Hauptsammler einschließlich eines RÜs wurde auf einer Länge von 360 m  abgebrochen. Auf der gesamten Länge wurde ein neuer Sammler in der Dimension DN 1000 verlegt. Für den Sammler wurde ein GfK-Rohr verwendet. Die Verfüllung des Kanalgrabens erfolgte mit „in situ“ aufbereitetem Flüssigboden. Der Sammler schließt an den Bereich des 3. BA kurz vor dem neuen RÜB an.

Ergänzend zum Sammlerneubau wurden Sohl- und Böschungssicherungsmaßnahmen am parallel verlaufenden Schlehbach ausgeführt.

Erbrachte Leistungen

  • Vermessungsleistungen
  • Objektplanung Leistungsphasen 1-7 HOAI Ingenieurbauwerke
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1-6 HOAI
  • Leitungskoordination
  • Örtliche Bauüberwachung

Eckdaten

Auftraggeber

Stadt Püttlingen

Umfang

Hauptsammler DN 1000 = 360 m
9 Schachtbauwerke
1 Vereinigungsbauwerk in Ortbeton

Planungszeit / Bauzeit

2013 – 2017