Projektbeschreibung

Zur Speicherung der im Westteil des Gewerbegebiet “Ehemaliges Ausbesserungswerk Burbach” anfallenden Regenwassermengen wurde ein naturnah gestaltetes Regenrückhaltebecken errichtet. Zudem wurde ein Zulaufkanal DN 800 aus PE-Rohren innerhalb der Steilstrecke zum Regenrückhaltebecken verlegt.

Das Auslaufbauwerk mit einer Schwimmer-Schieber-Drossel wurde in die Böschung des Beckens integriert und leitet die Drosselwassermenge in den Güchenbach ab.

Aufgrund der beengten topogafischen Verhältnisse konnte das Becken nicht komplett eingegraben werden. Zum Gewässer hin musste eine Dammschüttung erfolgen.

Erbrachte Leistungen

  • Entwurfsvermessung
  • Objektplanung Leistungsphasen 1 -7 HOAI Ingenieurbauwerke
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Bestandsvermessung
  • Betriebs- und Wartungsanweisung

Eckdaten

Auftraggeber

GIU Flächenmanagement KG, Saarbrücken

Umfang

Speichervolumen V=2.350 m³
Zulaufmenge Qmax = 1100 l/s
Drosselwassermenge = 180 l/s
Böschungsneigung 1:2
Aufbau: Drainschicht / Dichtungsbahn / Vlies / Sand-Kies-Schüttung / Oberboden / Ansaat und Bepflanzung

Planungszeit / Bauzeit

2006 – 2008