Projektbeschreibung

Der Warnowtunnel besteht aus sechs wasserdichten Betonelementen, die mittels des in Deutschland nicht alltäglichen Einschwimm- und Absenkverfahren im Flussbett der Warnow positioniert wurden. Mit den beiden Portalbauwerken am Eingang und Ausgang erreicht der Tunnel eine Gesamtlänge von 790 Metern.

Auf beiden Seiten der Warnow wurden Baugruben für die Zufahrtsrampen und die Trogbauwerke erstellt. Zudem diente das westliche Baudock zur Fertigung der sechs Tunnelelemente. Das Baudock West war 10 Meter tief, 150 Meter breit und 250 Meter lang.

Erbrachte Leistungen

  • Kontrollmessungen
  • Massenermittlungen
  • Bauabrechnung

Eckdaten

Auftraggeber

Kirner Erdbau GmbH, Monzingen

Umfang

Betreuung von ca. 367.000 m³ Erdbewegungen für Baudock West und Ost
ca. 52.000 m² Planum

Bearbeitungszeit

2000 – 2001