Wilhelm-Heinrich-Brücke wieder für den Verkehr freigegeben – Sanierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen

Die Wilhelm-Heinrich-Brücke ist am heutigen Montagabend, 12. November, nach mehrtägigen Asphalt- und Markierungsarbeiten wieder vollständig für den Verkehr geöffnet worden.

Für diese Arbeiten, die am vergangenen Donnerstag, 8. November, begonnen hatten, musste die Brücke vorübergehend voll gesperrt werden. Die Sanierungsarbeiten an der Brücke starteten Ende Februar 2018 und sind nun pünktlich zum anstehenden…

St. Ingbert: Weitere Bushaltestellen werden barrierefrei

In dieser Woche wurde der Ingo-Halt vor der Albert-Weisgerber-Schule umgestaltet. Neun weitere Einstiegspunkte folgen 2018 noch.
Barrierefreier Zu- und Ausstieg ist derzeit das zentrale Thema beim Busverkehr in St. Ingbert. In mehreren Straßen im Stadtgebiet wurden oder werden daher Haltestellen für den Ingo-Bus umgebaut. Aktuellstes Beispiel für einen barrierefreien Ausbau ist derzeit die Haltestelle „Pirminiuskirche“ in der Robert-Koch-Straße auf dem Roten Flur in St. Ingbert…

In Ensheim entsteht ein neues Wohngebiet

Auf dem früheren Firmengelände von Elektro Hager in Ensheim werden ab Frühjahr 21 Häuser für junge Familien gebaut.
Als die beiden Ensheimer Brüder Hermann und Oswald Hager in den 1950er Jahren anfingen, Elektroartikel herzustellen, dachte wohl keiner der beiden daran, was im Jahr 2018 sein würde. Heute hat das saarländische Unternehmen 23 Produktionsstätten in zehn Ländern und beschäftigt 11 400 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt 1,9 Milliarden Euro…

Wilhelm-Heinrich-Brücke: Fertigstellung der ersten Brückenhälfte

Wilhelm-Heinrich-Brücke: Fertigstellung der ersten Brückenhälfte und Umbau der Baustelleneinrichtung für die Sanierung der zweiten Brückenhälfte seit 14. Juli.
Die Bauarbeiten an der Wilhelm-Heinrich-Brücke schreiten planmäßig voran. Die Sanierung der stadteinwärts führenden Hälfte der Brücke ist Mitte Juli fertiggestellt worden. Auch die Erneuerung der gesperrten Autobahnabfahrt der Brücke auf der A 620 aus Richtung Mannheim/Kaiserslautern kommend ist abgeschlossen. Die Ausfahrt ist wieder für den Verkehr frei gegeben…

Präqualifizierung im Hessischen Präqualifikationsregister

WSV Beratende Ingenieure GmbH wurde in das Hessische Präqualifikationsverzeichnis aufgenommen. Unser Büro ist für die in der Urkunde aufgeführten geistig-schöpferischen Dienstleistungen als fachkundiges, leistungsfähiges und zuverlässiges Büro für öffentliche Aufträge qualifiziert. Präqualifizierung ist die vorgelagerte und auftragsunabhängige Prüfung von Erklärungen und Nachweisen zur Eignung auf Vollständigkeit, Aktualität und Plausibilität nach den geltenden gesetzlichen Grundlagen für nationale und EU-weite Vergabeverfahren…

Fortbildung „Fachingenieur für Pflasterbau“

Dipl.-Ing. Marcus Rauch hat erfolgreich die Prüfung zum Fachingenieur für Pflasterbau abgelegt.

Die berufsbegleitende Fachfortbildung widmete sich der Problematik des Pflasterbaus und vermittelte Fachwissen zur Pflasterbauweise in ungebundener und gebundener („vermörtelter“) Bauweise, zu Plattenbelägen und zu versickerungsfähigen Pflasterbefestigungen. In praxisorientierten Seminaren wurden Grundlagen zu bautechnischen, baubetrieblichen und rechtlichen Themen vermittelt…

ATSV-Sportanlage Lulustein wird für 4 Mio. Euro saniert

Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird noch in diesem Jahr mit der Erneuerung und Weiterentwicklung der ATSV-Anlage auf dem Lulustein in Alt-Saarbrücken beginnen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 6. Februar, der Vergabe von Planungsleistungen sowie einer Zuwendungsvereinbarung mit dem ATSV Saarbrücken als Projektpartner zugestimmt. Als Eigentümer der zum Platz angrenzenden Halle übernimmt der Verein als Bauherr die Verantwortung. Für das Projekt mit dem Titel „Sport hoch 3“ stellt der Bund Städtebau-Fördermittel in Höhe von 3,448 Millionen Euro zur Verfügung…

Stadt saniert 2018 Wilhelm-Heinrich-Brücke grundlegend

Um die Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken dauerhaft verkehrssicher zu halten, führt die Landeshauptstadt im Laufe des Jahres umfassende Sanierungsarbeiten an dem Bauwerk und den angrenzenden Knotenpunkten durch.

„Deutlich mehr als eine halbe Milliarde Fahrzeuge haben grob überschlagen die Brücke seit ihrer Eröffnung im Jahr 1961 passiert. Heute setzen dem Bauwerk an Werktagen rund 30.000 Fahrzeuge zu. Die letzte Instandsetzung der…

Förderung für Busbahnhof Hochwald-Gymnasium Wadern

Nahezu alle saarländischen Kommunen haben 2017 Förderanträge zum barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen eingereicht. Das verkündete Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger am Mittwoch, 20. Dezember, beim Besuch des Hochwald-Gymnasiums in Wadern. „Nachdem die saarländischen Kommunen im letzten Jahr noch zögerlich Gebrauch vom Förderprogramm gemacht haben, ist die Zahl der Anträge 2017 in die Höhe geschossen. Das Programm kommt endlich an“, so die Ministerin…

Zuwendungsbescheid für die touristische Weiterentwicklung der Römischen Villa Borg

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger unterstützt den Archäologiepark Römische Villa Borg (…). Den entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte die Ministerin am Dienstag, 12. Dezember, der Landrätin des Landkreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel-Friedrich.

Für Ministerin Rehlinger ist die Förderung in öffentliche Tourismusmaßnahmen rund um den Archäologiepark Römische Villa Borg gut investiertes Geld. „Der Archäologiepark ist eine der bekanntesten…